Übernahmekommission

03.02.2016

Syngenta AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Voranmeldung des öffentlichen Kaufangebots von China National Chemical Corporation (oder einer ihrer direkten oder indirekten Tochtergesellschaften) an die Aktionäre von Syngenta AG die erforderlichen Angaben gemäss den gesetzlichen Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote enthält.



30.12.2015

Übernahmekommission: Anpassung der Rundschreiben Nr. 1 bis Nr. 3 sowie der Richtlinie betreffend die Interessenkonflikte von Mitgliedern und Mitarbeitenden der Übernahmekommission

Die Übernahmekommission (UEK) hat ihre UEK-Rundschreiben Nr. 1 bis Nr. 3, d.h. das UEK-Rundschreiben Nr. 1: Rückkaufprogramme, das UEK-Rundschreiben Nr. 2: Liquidität im Sinne des Übernahmerechts und das UEK-Rundschreiben Nr. 3: Prüfung von öffentlichen Kaufangeboten, sowie ihre Richtlinie betreffend die Interessenkonflikte von Mitgliedern und Mitarbeitenden der Übernahmekommission im Hinblick auf das per 1. Januar 2016 in Kraft tretende FinfraG und dessen Ausführungsverordnungen (FinfraV, FinfraV-FINMA) formell angepasst.

Die angepassten UEK-Rundschreiben und die revidierte Richtlinie sind ab heute auf der UEK-Webseite abrufbar.



30.12.2015

Übernahmekommission: Neues Rundschreiben Nr. 4

Die Übernahmekommission (UEK) hat ein neues Rundschreiben verabschiedet: das UEK-Rundschreiben Nr. 4: Zustellung an die bedeutenden Medien. Ab dem 1. Januar 2016 müssen die Angebotsdokumente nicht mehr in den Zeitungen publiziert werden. Sie müssen aber gemäss Art. 7 UEV einem erweiterten Kreis von Medien zugestellt werden. Das neue UEK-Rundschreiben Nr. 4 definiert den Kreis der bedeutenden Medien im Sinne dieses Artikels.

In diesen Zusammenhang macht die UEK darauf aufmerksam, dass sie mit Beginn des neuen Jahres zu ihrer früheren Praxis zurückkehren wird, wonach Angebotsdokumente unmittelbar nach deren Publikation direkt und zusammen mit einem Hinweis auf das Publikationsdatum auf der UEK-Webseite aufgeschaltet werden (Art. 7 Abs. 4 UEV). Die Abkehr von der bisherigen Praxis, nach der während eines laufenden Angebots auf der UEK-Webseite lediglich ein Link auf die für das Angebot relevante Webseite des Anbieters geschaltet wurde, rechtfertigt sich insbesondere durch die in Folge der revidierten UEV erhöhte Bedeutung der elektronischen Publikation und das damit einhergehende Bedürfnis, das Publikationsdatum zwecks Fristenberechnung eindeutig zu fixieren.

Das neue UEK-Rundschreiben Nr. 4 tritt am 1. Januar 2016 in Kraft und ist ab heute auf der UEK-Webseite abrufbar.



22.12.2015

Micronas Semiconductor Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von TDK Magnetic Field Sensor G.K. an die Aktionäre von Micronas Semiconductor Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



17.12.2015

Cytos Biotechnology AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass der Zusammenschluss zwischen Kuros Biosurgery Holding AG und Cytos Biotechnology AG für Biosurgery Holding AG, Banque Pictet & Cie SA, Eckenstein-Geigy-Stiftung, Venture Incubator AG, Omega Fund IV L.P., LSP V Coöperatieve U.A., Jeffrey Hubbell, Didier Cowling und NexMed Holding AG keine Angebotspflicht auslöst.



Die Übernahmekommission (UEK) ist eine Bundesbehörde, welche bei Inkrafttreten des Bundesgesetzes über die Börsen und den Effektenhandel (BEHG) vom 24. März 1995 geschaffen wurde. Sie überprüft die Einhaltung der Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote (Übernahmesachen) im Einzelfall.