Übernahmekommission

06.03.2015

Sika AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das Opting out gemäss Art. 5 der Statuten von Sika gültig ist und bei einer allfälligen Abschaffung des Opting out Art. 22 Abs. 3 BEHG und die diesbezügliche Praxis der Übernahmekommission zur nachträglichen Einführung eines Opting out keine Anwendung findet.




30.12.2014

Leclanché S.A.

Die Übernahmekommission hat im Zusammenhang mit der Sanierung von Leclanché SA zugunsten von Precept Fund Management SPC, Oakridge Global Energy Solutions Inc., Venice Investments Group Corp., Ridas Aktiengesellschaft, PMServices Aktiengesellschaft, Foundation Prinz Michael, Precept Investment Management Limited, Stephen Barbier, Bruellan Corporate Governance Action Fund, Bruellan SA, Bruellan Holding SA, Antoine Spillmann, Jean-Paul Tissières, Hansruedi Spillmann, Christine Moyersoen-Bégault, Recharge ApS, Wacam Investment ApS, Scott Campbell Macaw, Stephen Macaw, Nora Trading Limited und Robert Aron Robertsson sowohl einzeln als auch als Gruppe Ausnahmen von der Angebotspflicht gewährt.

 



26.11.2014

Anhörung betreffend Revision von Art. 6b und 44 UEV

Die Übernahmekommission hat zwischen dem 4. August 2014 und dem 12. September 2014 eine Anhörung betreffend eine Revision von Art. 6b UEV (Veröffentlichung in den Zeitungen) und Art. 44 UEV (Veröffentlichung des Zwischenergebnisses) durchgeführt. Die eingegangenen Stellungnahmen enthielten zahlreiche Kritikpunkte sowie teilweise Gegenvorschläge. Die Übernahmekommission wird diese Stellungnahmen anlässlich der nächsten Revision der Übernahmeverordnung berücksichtigen, welche infolge Inkraftsetzung des Finanzmarktinfrastrukturgesetzes (FINFRAG) notwendig werden wird.

 



07.11.2014

Cosmo Pharmaceuticals SpA

Die Übernahmekommission verzichtet darauf, die Vorschriften des schweizerischen Übernahmerechts auf ein Austrittsrecht
anzuwenden, welches den Aktionären von Cosmo Pharmaceuticals SpA als Folge einer Sitzverlegung gemäss italienischem Recht zusteht.



05.11.2014

Advanced Digital Broadcast Holdings SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Gesamttransaktion, bestehend aus einem öffentlichen Kaufangebot von 4T SA und einem Rückkaufangebot von Advanced Digital Broadcast Holdings SA an die Aktionäre von Advanced Digital Broadcast Holdings SA, den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

 



20.10.2014

Swisslog Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von KUKA Aktiengesellschaft an die Aktionäre von Swisslog Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht , unter der Voraussetzung, dass der Angebotsprospekt ergänzt wird.



Die Übernahmekommission (UEK) ist eine Bundesbehörde, welche bei Inkrafttreten des Bundesgesetzes über die Börsen und den Effektenhandel (BEHG) vom 24. März 1995 geschaffen wurde. Sie hat die Kompetenz, allgemeine Grundsätze zu definieren und ist für die Einhaltung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote besorgt.

Diese Web Site wurde in erster Linie konzipiert, um die Öffentlichkeit über die Aktivitäten der Übernahmekommission in den Bereichen Gesetzgebung und Erlass von Verfügungen zu informieren. Um das übliche Vernehmlassungsverfahren zu erweitern, werden die ausgearbeiteten Texte und Richtlinien vor ihrem in Kraft treten auf dieser Webpage publiziert.

Anregungen zu den Gesetzestexten, den Erlassen der Kommission, den weiteren Texten und Richtlinien oder zum Aufbau dieser Seite sind herzlich willkommen. Benutzen Sie unseren Kontakt, um uns Ihre Mitteilungen zukommen zu lassen.